Meine
Schwerpunkte

Wie kann ich Ihnen helfen?

Meine kontinuierlichen Weiterbildungen führten zu Erweiterungen meiner Angebote in Psychotherapie, Beratung und Coaching. Bestimmten Schwerpunkten bin ich dabei immer treu geblieben.

Meine Schwerpunkte als Therapeutin

  • Persönlichkeitsstörungen
    (u.a. Borderline-, Narzisstische Persönlichkeitsstörungen)
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Essstörungen
    (Binge-Eating- Störung, Adipositas, Bulimie und Anorexie)
  • Aggressives und impulsives Verhalten
  • Depressive Störungen, Burnout
  • Angsterkrankungen
  • Zwischenmenschliche Probleme (z.B. Beziehungsprobleme, Trennungsproblematik, Mobbing etc.)

Die o.g. Arbeitsschwerpunkte setze ich primär in der Einzeltherapie um, wenn möglich auch in Gruppentherapien (u.a. Skillstraining, Psychoedukative Gruppen, Adipositas Gruppen sowie Achtsamkeitstrainings)

Angebote ausserhalb der Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen/
Individuelle Gesundheitsleistungen (Igel).

Zusätzlich biete ich Leistungen an, die nach den Psychotherapierichtlinien nicht von den Krankenkassen erstattet werden. Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).
 

  • Beratung (z.B. für Familien mit einem erkrankten Elternteil, für Angehörige oder Partner von Menschen mit einer Borderline-Erkrankung, Konfliktberatung)
  • Paarberatung und Paartherapie
  • Trauerbegleitung
  • Coaching
  • Achtsamkeitsbasierte Trainings (Achtsamkeit)

Kurs zur Entwicklung von Achtsamen Selbstmitgefühl – Mindful Self-Compassion:

Dies ist ein von K. Neff und C. Germer evidenz-basierter 8-Wochen Kurs, der speziell dafür entwickelt wurde, die Fertigkeit des Selbstmitgefühls zu kultivieren. MSC bringt Teilnehmer:innen die wesentlichen Prinzipien und Praktiken bei, um schwierigen Momenten im Leben mit Güte, Fürsorge und Verständnis begegnen zu können.

Achtsamkeit, Mitgefühl und Selbstmitgefühl ermöglichen uns dem gegenwärtigen Moment in all seinen Facetten zu zuwenden, frei von Bewertung, Automatismen und mit einer wohlwollenden, freundlichen Haltung.

Bei Fragen und Interesse zu dem Kurs melden Sie sich gern per E-Mail und/oder Telefon bei mir.

Meine Schwerpunkte als Dozentin und Supervisorin

Ich bin als Dozentin für das Verhaltenstherapie-Ausbildungsinstitut MoVA Institut für Moderne Verhaltenstherapie sowie für das Ausbildungsinstitut der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) tätig.

Zudem bin ich anerkannt und tätig als Supervisorin und Selbsterfahrungsleiterin (Einzel und Gruppe) u.a. bei den o.g. Weiterbildungseinrichtungen. Zusätzlich biete ich auf Anfrage Supervisionen für Teams in Kliniken, ambulanten Einrichtungen u.s.w. an.

Auf Anfrage halte ich Seminare, Vorträge und Workshops in Ihrem Unternehmen und/oder Klinik/Einrichtung.

Folgende Inhalte biete ich aktuell an:

  • Behandlungsstrategien für die Behandlung der Borderline- Persönlichkeitsstörung mit besonderem Fokus auf die Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT)
  • Behandlungsstrategien für die Behandlung der Adipositas und der Binge-Eating-Störung
  • Strategien zum Umgang mit an Borderline-Erkrankten Müttern und Vätern im Kontext der Eltern- Kind-Interaktion
  • Kinder psychisch kranker Eltern
  • Achtsamkeitsbasierte Therapie, achtsames Selbstmitgefühl
  • Burnout-Prophylaxe

Nähere Informationen zu den einzelnen Angeboten können wir gern in einem persönlichen Gespräch klären.

Alle Kassen

Gesetzlich Versicherte und privat Versicherte sind mir gleichermaßen willkommen. Rufen Sie gerne an, wenn Sie wissen möchten, ob Ihr Anliegen von den gesetzlichen Kassen abgedeckt wird.

Zusatzleistungen

Zusätzlich biete ich Leistungen an, die nach den Psycho­therapie­richt­linien nicht von den Kranken­kassen erstattet werden. Die Abrechnung erfolgt nach der Gebühren­ordnung für Psycho­thera­peuten (GOP).

So finden Sie mich

Adresse

Praxis für Psychotherapie, Beratung und Coaching
Dipl.-Psych. Dr. Jana Jeske

Wiesendamm 25
22305 Hamburg

Und so erreichen Sie mich

Telefon & Fax

fon: 040 / 46 64 50 79
fax: 040 / 46 64 50 80